Mitsegeln 2024

...  Lofoten und darüber hinaus.

Norwegens spektakuläre Natur lässt uns nicht los - und nach der Begeisterung, die die Sehnsuchtsziele im Norden bei uns und unseren Mitseglern ausgelöst haben, segeln wir 2024 wieder hinauf. Schären, Fjorde, Gletscher, Polarkreis, Mitternachtssonne, Mahlstrom, Lofoten, Vesterålen - auf unserer Route liegen viele Sehnsuchtsziele. So viele, dass wir erst wieder die Rückreise antreten, wenn die Sonne wieder untergeht.

 

Wir starten im Mai ab Wilhelmshaven und segeln über die Nordsee nach Bergen. Von dort geht es entlang der Küste mit ihren gigantischen Fjorden nach Kristiansund und weiter über den Polarkreis. Bodø und Svolvær, die "Hauptstadt" der Lofoten, sind unsere Ausgangspunkte für Touren auf den Lofoten und den Vesterålen, und von Tromsø aus werden wir auch einmal noch weiter nach Norden segeln. Und im Spätsommer und Herbst segeln wir das alles wieder zurück.

 

Törnplan to go als pdf

Zeitraum 2024
Revier
Details
Sa. 04.05. - Fr. 17.05.2024
Wilhelmshaven - Bergen
Icon freie Plätze

Nordsee und Südfjordland

Der erste Stopp ist höchstwahrscheinlich Helgoland, beim Rest reden das Wetter und die Crew maßgeblich mit. Nach Möglichkeit und Interesse überqueren wir die Nordsee in einem Zug und treffen nach etwa 48 Stunden in der Region um Stavanger ein. Alternativ teilen wir die Strecke in Abschnitte entlang der dänischen Küste von Blåvand und der norwegischen Südwestküste.
Zwischen Stavanger und Bergen lädt dann vor allem der weitläufige und verzweigte Hardangerfjord zum Segeln ein – und gibt eine Kostprobe davon, auf Meeresniveau durch ein schneebedecktes Hochgebirge zu segeln. Natürlich können wir bei Interesse (und passender Wetterlage) auch durch die Außenschären segeln und den Blick auf die Berge eher von weitem genießen. Der Törn endet schließlich in der alten Hansestadt Bergen – es lohnt sich, die persönliche Reise dann mit der legendären Bergenbahn über die Hardangervidda nach Oslo fortzusetzen.

Dieser Törn hat eine Mindestbelegung von drei Personen.

Törnpreis pro Person € 1.395
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 6.295


Belegplan

freie Plätze: 2/5

Anfrage

Sa. 18.05. - Fr. 31.05.2024
Bergen - Kristiansund
Icon freie Plätze

Die großen Fjorde

Wer an Norwegen denkt, denkt zu Recht auch an Fjorde – und die größten und spektakulärsten davon liegen auf diesem Abschnitt. Natürlich liegt dort auch unser Schwerpunkt, auch wenn die Zeit kaum reichen wird, mehr als einen der Fjorde der Länge nach zu durchfahren.
Etwas nördlich von Bergen schneidet der Sognefjord deutlich über 100 Seemeilen weit ins Land, bis seine letzten Arme Nærøyfjord (der schmalste der Fjorde) und Aurlandsfjord erreicht sind. Von hier lässt sich die Flåmsbahn nach Myrdal auf der Hardangervidda in einem Tagesausflug nutzen.
Noch bevor wir die Jugendstilstadt Ålesund erreichen, liegt mit dem Geirangerfjord noch ein Weltnaturerbe und der vielleicht bekannteste aller Fjorde auf unserer Route. Enden wird der Törn schließlich nordöstlich von Ålesund in Kristiansund.

Törnpreis pro Person € 1.495
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 6.750


Belegplan

freie Plätze: 4/5

Anfrage

Sa. 01.06. - Fr. 14.06.2024
Kristiansund - Bodø
Icon freie Plätze

Gletschereis und Polarkreis

Auf diesem Streckenabschnitt liegen eher unbekanntere, aber nicht weniger erlebenswerte Highlights der Küste. Angefangen mit dem „Leuchtturm im Nichts" Halten Fyr auf der weit außen liegenden Insel Halten, einst von über 1000 Fischern besiedelt und heute nur noch von Ausflüglern besucht, geht es über den Polarkreis ins Reich der Mitternachtssonne. Unsere Route führt an der eigentümlichen Gipfelkulisse der Sieben Schwestern vorbei; auf dem Weg liegen mit dem Torghatten ein Berg mit einem gigantischen natürlichen Loch und mit dem Svartisen einer der größten Gletscher Skandinaviens, der mit einem Tagesausflug sogar zu Fuß vom Boot aus erreicht werden kann. Und schließlich warten am Ende mit dem Beiarsfjord und mit dem stärksten Gezeitenstrom der Welt, dem Saltstraumen vor den Toren von Bodø, noch zwei ganz besondere Leckerbissen.

Törnpreis pro Person € 1.595
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 7.195


Belegplan

freie Plätze: 0/5

ausgebucht

Sa. 15.06. - Fr. 28.06.2024
Bodø – Lofoten – Tromsø
Icon freie Plätze

Lofoten und Vesterålen I

Selbstverständlich besuchen wir auf diesem Törn intensiv das Inselrevier der Lofoten, die von Bodø aus gesehen ja nur eine Tagesfahrt über den Vestfjord entfernt sind. Und dort liegen Å (der Ort mit dem kürzesten Ortseingangsschild überhaupt), Reine mit dem gut begehbaren Hausberg Reinebringen und dem meistfotografierten Panorama der Lofoten, das winzige Nusfjord oder das alte Fischerdorf Henningsvær, an dem sich der Umbruch von traditioneller Fischerei zum Kultur- und Tourismuszentrum beobachten lässt. Auch der Trollfjord liegt auf unserer Route.
Wenn Zeit, Interessen und Wetter passen, können wir einen Abstecher über Andenes auf den Vesterålen machen und mit etwas Glück Wale sehen – deutlich weniger Glück brauchen wir für Papageientaucher und Seeadler. Zielhafen ist die Hauptstadt des Nordens, Tromsø.

Törnpreis pro Person € 1.695
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 7.650


Belegplan

freie Plätze: 0/5

ausgebucht

Sa. 29.06. - Fr. 12.07.2024
Tromsø - Hammerfest
Icon freie Plätze

Die Alpen des Nordens

Etwas nördlich von Tromsø liegt mit den Lyngenalpen eine der spektakulärsten Bergketten Norwegens (und das Land ist an grandioser Natur nicht gerade arm). Wir nehmen uns hier Zeit für eine Wanderung zum sagenumwobenen blauen See Blåisvatnet, der seine unglaubliche Farbe durch besondere Schwebstoffe aus dem Schmelzwasser erhält. Nur wenig weiter liegt mit Skjervøy ein Zentrum der Walbeobachtung; einige Arten der großen Wale sind hier das ganze Jahr über zuhause. Der Törnzeitraum erlaubt es uns auch, bei passendem Wetter das Nordkap zu besuchen und damit den nördlichsten Punkt des europäischen Festlands zu erreichen. Und selbst ohne das Kap gibt es Highlights genug.
Der Törn endet in Hammerfest, dessen Flughafen täglich mehrfache Verbindungen mit Tromsø hat – eine praktische Kombination mit dem Hinweg.

Törnpreis pro Person € 1.695
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 7.650


Belegplan

freie Plätze: 0/5

ausgebucht

Sa. 13.07. - Fr. 02.08.2024
Hammerfest - Tromsø
Icon freie Plätze

Das Hoch im Norden

Etwas nördlich von Tromsø liegt mit den Lyngenalpen eine der spektakulärsten Bergketten Norwegens (und das Land ist an grandioser Natur nicht gerade arm). Wir nehmen uns auf diesem Törn wirklich viel Zeit - für eine Wanderung zum sagenumwobenen blauen See Blåisvatnet, für Walbeobachtung, für einen Abstecher zum Nordkap.
Der Törn beginnt in Hammerfest und endet in Tromsø.

Törnpreis pro Person € 2.545


Belegplan

freie Plätze: 0/5

ausgebucht

Sa. 03.08. - Fr. 16.08.2024
Tromsø – Svolvær
Icon freie Plätze

Lofoten und Vesterålen II

Unser Zielhafen Svolvær ist die "Hauptstadt" der Lofoten -- wenig überraschend also, dass wir auf diesem Törnabschnitt vor allem die legendären Inseln im Nordmeer besuchen. Auf dem Weg von unserem Startpunkt Tromsø zu den Lofoten liegen aber auch die zerklüftete Insel Senja und südlich davon die Vesterålen (und damit die große Wahrscheinlichkeit, Wale sehen zu können). Ein Abstecher in den Trollfjord gehört ebenso zum Programm wie Besuche in Reine, Henningsvær, Nusfjord oder einer der spektakulären Buchten auf der Nordmeerseite. Mit den ersten Sonnenuntergängen und der langsam wieder zurückkehrenden Dunkelheit gibt es sogar eine Chance, die ersten Nordlichter zu sehen.

Törnpreis pro Person € 1.695
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 7.650


Belegplan

freie Plätze: 0/5

ausgebucht

Sa. 17.08. - Fr. 30.08.2024
Svolvær - Bodø
Icon freie Plätze

Lofoten und Vesterålen III

Selbstverständlich besuchen wir auf diesem Törn vor allem intensiv das Inselrevier der Lofoten, Dort liegen Å (der Ort mit dem kürzesten Ortseingangsschild überhaupt), Reine mit der Sherpatreppe auf den Hausberg Reinebringen (und dem meistfotografierten Panorama der Lofoten), das winzige Nusfjord oder das alte Fischerdorf Henningsvær, an dem sich der Umbruch von traditioneller Fischerei zum Kultur- und Tourismuszentrum beobachten lässt. Auch ein Ausflug in den Trollfjord ist leicht machbar.
Wenn Zeit, Interessen und Wetter passen, können wir einen Abstecher über Andenes auf den Vesterålen machen und mit etwas Glück Wale sehen – deutlich weniger Glück brauchen wir für Papageientaucher und Seeadler. Und da inzwischen auch wieder Sonnenuntergänge zu bewundern sind, besteht auch eine gewisse Wahrscheinlichkeit, Nordlichter zu sehen.
Zielhafen ist Bodø, von der Lofotenkette nur eine gute Tagesfahrt über den Vestfjord entfernt. Dort wartet mit dem Saltstraumen einer der stärksten Gezeitenströme der Welt: ein einzigartiges Erlebnis mit Expeditionsschlauchbooten von Bodø aus.

Törnpreis pro Person € 1.695
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 7.650


Belegplan

freie Plätze: 2/5

Anfrage

Sa. 31.08. - Fr. 13.09.2024
Bodø - Kristiansund
Icon freie Plätze

Nordlichter vielleicht, Polarkreis bestimmt

Der lange Schlag die Küste hinunter führt großenteils durch geschützte Gewässer innerhalb der ersten Inselreihe -- und dort liegen ja auch einige der landschaftlichen Highlights. Seglerisch liegen die Highlights auch "draußen": im September kann es durchaus kräftigen Wind geben, und welches Boot wäre dafür besser geeignet als eine für schweres Wetter konstruierte klassische Swan wie Vellamo?
Zudem haben wir die Chance, bei guten Wetter auch Nordlichter sehen zu können. Auch oberhalb des Polarkreises geht ja inzwischen die Sonne wieder unter, und wir fahren noch ein gutes Stück weiter nach Süden.
Der Törn endet in Kristiansund, dessen kreuzförmige Bucht mit ihrer Lage zwischen hohen Hügeln als Norwegens bestgeschützter Naturhafen gilt. Ein Ausflug mit Bus oder Mietwagen über den Atlantikhavsveien bis nach Bud lohnt -- einige der Panoramen und Brücken sind immer wieder Drehorte bekannter Filme.

Törnpreis pro Person € 1.595
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 7.195


Belegplan

freie Plätze: 4/5

Anfrage

Sa. 14.09. - Fr. 27.09.2024
Kristiansund - Bergen
Icon freie Plätze

Noch einmal in die Großen Fjorde

Zum Ende der Saison sind die Fjorde nicht weniger sehenswert, und auf unserer Route liegen Norwegens spektakulärste Fjorde. Geirangerfjord und Nærøyfjord sind sogar Weltnaturerbe. Dagegen wird der winzige Dalsfjord nur äußerst selten besucht, obwohl er wirklich alles zu bieten hat, was ein Fjord braucht.
Die Fjordlandschaft ist fast durchgehend durch vorgelagerte Inseln geschützt, so dass wir in weitgehend ruhigen Gewässern segeln können. Eine Ausnahme bildet die Halbinsel Stadland, die wir außen umfahren müssen. Bei richtig schlechtem Wetter kann das auch eine kleine Wartezeit bedeuten, zumindest zur Zeit noch: nicht ohne Grund plant Norwegen, die Halbinsel mit einem Schiffstunnel auch für die Hurtigroute passierbar zu  machen.
Von unserem Zielort Bergen empfiehlt es sich, mit der legendären Bergenbahn über die Hardangervidda nach Oslo zu fahren und erst von dort heimzureisen; auch an Land kann der Weg das Ziel sein.

Törnpreis pro Person € 1.495
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 6.750


Belegplan

freie Plätze: 3/5

Anfrage

Sa. 28.09. - Fr. 11.10.2024
Bergen - Deutschland
Icon freie Plätze

Utsira und Fischer: über die Nordsee

Auf unserem diesjährigen Abschlusstörn in Richtung Norddeutschland nutzen wir wieder die Möglichkeiten, die die Nordsee und zuvor die norwegischen Schären und Fjorde uns bieten, wobei ein oder zwei Nachtfahrten wahrscheinlich sind. Im Gezeitenrevier an der Küste und auf der stark befahrenen Nordsee sind genaue Planungen wichtig, so dass wir uns ausgiebig auf die strategische Routenplanung und die Wetterinterpretation konzentrieren. Bei passender Gelegenheit beschäftigen wir uns auch mit Schwerwettertaktiken und trainieren Rettungsmanöver. Die von Sparkman und Stephens entworfene Swan 48 ist genau das richtige Boot dafür.

Dieser Törn hat eine Mindestbelegung von drei Personen.

Törnpreis pro Person € 1.395
Exklusivcharter der Yacht für bis zu fünf Personen € 6.295


Belegplan

freie Plätze: 2/5

Anfrage

  • Kojencharter

    Die Törnpreise für die einzelnen Reiseabschnitte sind jeweils unter den Törnbeschreibungen aufgeführt. Es ist normalerweise möglich, einen Törn etwas zu verkürzen, z.B. um noch ein paar Tage Urlaub im Land zu machen - dann rechnen wir die Törnpreise entsprechend um.

  • Buchung der gesamten Yacht incl. Skipper

    Die Preise für die gesamte Yacht incl. Skipper sind jeweils unter den Detailbeschreibungen der einzelnen Törns aufgeführt. Normalerweise ist es auch möglich, einen Törn zu verkürzen, z.B. um noch ein paar Tage Urlaub im Land zu machen - dann rechnen wir den Preis entsprechend um. Die Exklusiv-Buchung der Yacht gilt für bis zu fünf Personen.

  • Nebenkosten und Mindestbelegung

    Die angegebenen Charterpreise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und enthalten die Unterbringung in einer eigenen Koje und die sichere Führung des Schiffs durch den Skipper.

    Für anfallende Liegegebühren, Verpflegung und Treibstoff bilden wir im Umlageverfahren eine Bordkasse.

    Soweit nicht anders angegeben, sind die Törns unabhängig von einer Mindestbelegung und werden (wetterbedingt) durchgeführt.

Traumziele per Traumschiff

Zum Segeln gibt es kaum ein besser geeignetes Boot als eine für lange Fahrten ausgerüstete, schnelle Hochseeyacht. Auf der Swan 48 Vellamo genießen wir auch unterwegs den Komfort eines Schiffs zum Leben: viel Platz bei einer Belegung mit maximal fünf Personen - und die legendären Segeleigenschaften einer Swan.

Wasser wird zu Kielwasser, Träume werden zu Erlebnissen: wir schaffen nicht nur lange Strecken.

Wir schaffen unvergessliche Erinnerungen.